Skip links

Bedingungen und Konditionen

Allgemeine Bedingungen

Diese Bedingungen regeln die Rechte, Pflichten und Verbindlichkeiten zwischen dem Käufer (im Folgenden Käufer genannt) und www.inflate24.com (im Folgenden Verkäufer genannt), wenn der Käufer Waren von www.inflate24.com kauft. Die Transaktion gilt als abgeschlossen, wenn der Käufer, nachdem er Artikel in den Warenkorb des Online-Shops gelegt, alle erforderlichen Angaben gemacht und den angegebenen Betrag an den Verkäufer gezahlt hat, eine Auftragsbestätigung (Kaufbestätigung) des Verkäufers über die angegebene E-Mail-Adresse und/oder eine SMS erhält. Sobald der Käufer die Bestellung aufgegeben hat, wird davon ausgegangen, dass der Käufer diese Bedingungen gelesen und bedingungslos akzeptiert hat.

Rechte und Pflichten des Käufers

In Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen und der Gesetzgebung der Republik Litauen hat der Käufer das Recht, Waren im Online-Shop zu kaufen. Der Käufer ist verpflichtet, die bestellten Waren und Dienstleistungen abzunehmen. Entscheidet sich der Käufer für eine Lieferung an die angegebene Adresse, muss er zum angegebenen Zeitpunkt am Bestimmungsort anwesend sein und die bestellte Ware entgegennehmen. Wenn die Waren von einer anderen Person als dem Käufer abgenommen werden sollen, muss der Käufer bei der Angabe der Lieferdaten die Daten der Person angeben, die die Waren abnimmt. Im Falle einer Änderung der Angaben auf dem Konto des Käufers muss der Käufer alle erforderlichen Informationen aktualisieren. Der Käufer hat das Recht, die Waren in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen zurückzugeben oder umzutauschen. Bei Versuchen des Käufers, den Betrieb oder das stabile Funktionieren des Online-Shops zu stören, kann der Verkäufer ohne Vorankündigung den Zugang des Käufers zum Online-Shop einschränken, aussetzen (kündigen).

Rechte und Pflichten des Verkäufers

Der Verkäufer hat das Recht, den Betrieb des Online-Shops ohne vorherige Ankündigung vorübergehend oder auf unbestimmte Zeit einzustellen. Der Verkäufer verpflichtet sich, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass der Käufer die Dienstleistungen des Online-Shops ordnungsgemäß nutzen kann. Der Verkäufer verpflichtet sich, die Lieferung der vom Käufer bestellten Waren an die vom Käufer angegebene Adresse zu veranlassen. Im Falle wichtiger Umstände, unter denen der Verkäufer nicht in der Lage ist, die bestellte Ware an den Käufer zu liefern, verpflichtet sich der Verkäufer, dem Käufer ein ähnliches Produkt anzubieten oder den Liefertermin zu ändern und im Falle der Weigerung des Käufers, dies zu tun, die vom Käufer geleistete Zahlung innerhalb von 3 Werktagen zu erstatten. Der Verkäufer hat das Recht, die vom Käufer aufgegebene Bestellung nach 3 Werktagen ohne Vorankündigung zu stornieren, wenn der Käufer die Bestellung nicht innerhalb der angegebenen Frist bezahlt oder dem Verkäufer keine zusätzlichen Informationen zur Verfügung stellt, die für die ordnungsgemäße Ausführung der Bestellung erforderlich sind. Der Verkäufer hat das Recht, das Konto des Käufers zu löschen (zu sperren), wenn unvollständige, falsche oder irreführende Angaben gemacht werden.

Zahlungsbedingungen und Konditionen

Der Käufer bezahlt die Waren auf eine der zum Zeitpunkt der Bestellung gewählten Arten. Die Bestellung wird erst dann ausgeführt und die Lieferfrist berechnet, wenn der Verkäufer den Kauf per E-Mail an die vom Käufer angegebene Adresse bestätigt.

Lieferung von Waren

Die Waren werden in ganz Litauen, Lettland, Estland, Polen und Deutschland durch Kurierdienste zugestellt. Der Versand dauert bis zu 7 Tage. Bei Erhalt der Sendung muss der Käufer eine Sichtprüfung der Sendung vornehmen, indem er die Menge, die Qualität und das Sortiment der Waren kontrolliert. Ist die Sendung beschädigt, so hat der Käufer dies in den Lieferpapieren (Konnossement) zu vermerken. Wird die Ware angenommen und der Lieferschein ohne Vermerke unterschrieben, so wird davon ausgegangen, dass die Sendung nicht beschädigt und ordnungsgemäß abgeliefert worden ist. Der Lieferpreis ist in der Bestellung des Käufers und im Abschnitt Lieferung und Rücksendung angegeben. Sofern nicht anders vereinbart, werden die Waren bis zur ersten Tür des Gebäudes ohne Verlade-/Transport-/Installationsleistungen geliefert. Stehen der Zufahrt des Fahrzeugs Hindernisse im Weg, so sind die Waren an der nächstgelegenen Stelle zu entladen, an der die Zufahrt mit dem Fahrzeug möglich ist. Die Lieferfristen werden in der Bestellung angegeben. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass sich die Lieferung der Waren in Ausnahmefällen aufgrund unvorhergesehener Umstände, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat, verzögern kann. In diesem Fall verpflichtet sich der Verkäufer, den Käufer unverzüglich zu kontaktieren, um die Lieferbedingungen zu vereinbaren. Der Verkäufer ist von jeglicher Haftung für die Nichteinhaltung der Lieferbedingungen für die Waren befreit, wenn die Waren aufgrund eines Verschuldens des Käufers oder aufgrund von Umständen, die der Verkäufer nicht zu vertreten hat, nicht oder nicht innerhalb der angegebenen Fristen an den Käufer geliefert werden.

Rückgabe und Umtausch

Die Rückgabe der im Online-Shop gekauften Waren erfolgt gemäß den Bestimmungen der Artikel 6.22810 bis 6.22811 des Zivilgesetzbuches der Republik Litauen. Der Käufer hat das Recht, den Fernabsatzvertrag oder einen außerhalb der Geschäftsräume geschlossenen Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen (ab Erhalt der Ware) ohne Angabe von Gründen zu widerrufen, ohne dass ihm dafür andere als die in Artikel 6.22811 des Gesetzbuchs vorgesehenen Kosten entstehen, mit Ausnahme bestimmter, in Absatz 2 des Gesetzbuchs genannter Ausnahmen. Der Käufer kann von seinem Rückgaberecht Gebrauch machen, sofern die Ware nicht benutzt wurde, nicht beschädigt ist und nicht ihr verkehrsfähiges Aussehen verloren hat. Die Ware ist vollständig zurückzusenden. Der Käufer ist für die vollständige Montage und Verpackung der Waren verantwortlich. Ist der Warensatz nicht vollständig und ordnungsgemäß verpackt, kann der Verkäufer oder sein Vertreter die Annahme der zurückgesandten Ware verweigern. Änderungen des Aussehens der Waren oder ihrer Verpackung, die zur Prüfung der Waren erforderlich waren, gelten nicht als wesentliche Änderung des Aussehens der Waren. Der Käufer hat die Ware, die ihm nicht zusagt, mit eigenem Transport zurückzusenden oder die Rücksendekosten zu tragen. Die Kosten für die Rücksendung der Waren werden nicht erstattet. Auf Wunsch des Käufers kann die zurückgesandte Ware gegen ein ähnliches Produkt in einer anderen Farbe, mit anderen Abmessungen usw. ausgetauscht werden. In diesem Fall verpflichtet sich der Käufer, die Lieferung der Waren zu bezahlen und die Preisdifferenz zwischen den Waren zu zahlen (zurückzuerhalten). Hat der Käufer beschlossen, vom Vertrag zurückzutreten, und dies dem Verkäufer mitgeteilt, so verliert er das Recht, die Ware ab dem Datum der Mitteilung zu nutzen. Das Datum und die Uhrzeit der Absendung der Mitteilung richten sich nach dem Zeitpunkt der Absendung der Mitteilung durch den Käufer. Stellt sich heraus, dass die Ware nach dem Datum der Absendung der Mitteilung verbraucht (benutzt) wurde, ist der Verkäufer berechtigt, die Kündigung des Vertrags zu verweigern. Wenn die gekaufte Ware nicht den Qualitätsanforderungen entspricht, verpflichtet sich der Verkäufer, die Ware von unzureichender Qualität durch eine Ware von geeigneter Qualität zu ersetzen, den Preis der Ware entsprechend zu senken oder das für die Ware und ihre Lieferung gezahlte Geld innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum der Anfrage zurückzuerstatten. Die Ware muss in der Originalverpackung der Ware und des Pakets zurückgeschickt werden. Der Käufer muss außerdem die Originalrechnung für die Waren und ein ausgefülltes und unterzeichnetes Rückgabeformular mit Angabe des Grundes für die Rückgabe vorlegen.

Schlussbestimmungen

Alle Meinungsverschiedenheiten, die sich aus der Anwendung dieser Bedingungen ergeben, werden durch Verhandlungen beigelegt. Kommt keine Einigung zustande, so werden alle Streitigkeiten nach den in den Rechtsvorschriften vorgesehenen Verfahren beigelegt. Ergänzungen oder Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten ab dem Datum ihrer Veröffentlichung in Kraft, d.h. ab dem Datum, an dem sie in den Online-Shop eingestellt werden. Nutzt der Käufer die Dienste des Online-Shops nach der Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiter, so wird davon ausgegangen, dass er die neue Fassung der geänderten und ergänzten Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Diese Bedingungen schränken die Rechte des Käufers gemäß der Gesetzgebung der Republik Litauen nicht ein, einschließlich der Rechte im Falle des Kaufs von Waren oder Dienstleistungen von unzureichender Qualität. (Aktualisiert am 25. Januar 2023)

Kontakte

Okprinta, MB
Unternehmensnummer: 304296884
MwSt.-Code: LT100010298718
Anschrift: Jonavos St. 260, LT-44110 Kaunas, Litauen
Bank: Luminor Bank AB
IBAN: LT204010051003697773

info@inflate24.com

This website uses cookies to improve your web experience.